Woanders ist es auch schön

Isabella hat einen großen Text geschrieben, über eine lange Reise , die doch eigentlich gerade erst beginnt. Es ist ein berührender, ein kraftvoller, ein lauter, ein leiser, ein ganz großer Text.

Abgesessene Jugend. Ich denke noch immer über diesen Text und die vielen Biographien nach, die eigentlich schon fast zu Ende sind, bevor es überhaupt begonnen hat.

Was für ein großartiger Film.

Die Liebe ist nichts für die Ewigkeit. Nicht einmal bei Schildkröten.

Herr Slowtiger hat einen Alptraum aufgeschrieben.

Okwui Enwezor ist verstorben und Deutschland verliert einen Kurator, dessen Möglichkeitssinn viel weiter ging, als es sich der deutsche Kunstbetrieb vorstellen konnte.

Erschütternd ist der Anschlag auf eine Moschee in Neuseeland. So viele Geschichten, so viel Leben,so viele Fäden, die abgeschnitten sind. Es ist furchtbar.

Dublin entdeckt die Laubenpieper.

The Pillow Queens singen und man ist ein bisschen getröstet allem Regen und der Müdigkeit zu langer Tage zum Trotz.

One thought on “Woanders ist es auch schön

  1. Die armen Schildkröten! Aber Drama ist im kleinsten Zoo.
    Und dass Irland und der Gemüseanbau mal zusammenkommen, hätte ich nie gedacht.
    Danke für die Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.