Woanders ist es auch schön

Frau Novemberregen bestellt Getränke und telefoniert mit ihrem Vater.

Einhundert Jahre. Der erste Weltkrieg bleibt eine große Erschütterungserfahrung.

Nele hat Schmerzen.

In Moskau trägt frau Fuchs. ( Es ist ganz anders als sie denken.)

Gesichter des Exils.

Noch einmal100 Jahre. Das Frauenwahlrecht bleibt ein riesiger Meilenstein.

Eine Frau und das Meer.

Aislinn Logan singt und der November wiegt nicht mehr ganz so schwer.

7 thoughts on “Woanders ist es auch schön

  1. Bei Ihren Musikempfehlungen muss ich immer – und heute ganz besonders – an den Tierarzt denken (haben nicht zu Aislinn Logan sogar einmal die Schafe mitgewippt?).

    Der verflixte November, lassen Sie ihn sich nicht allzu schwer werden. Ich schicke ein bisschen Sonne, noch nie gab es hier im November so viel davon wie in diesem Jahr.

    • Ja, ich hoere kaum Musik, noch weniger als sonst und nur wenn ich die Links zusammensuche, dann sehe ich auf seine lange Liste der Lieder, die er liebte. Es ist sehr schwer.

  2. Liebes Fräulein Readon, danke für Ihre klugen und herzenswarmen Texte! Halten Sie durch. Am Horizont ist die Sonne! Ich freue mich auf jeden neuen Eintrag! LG aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.