Woanders ist es auch schön

Wie der Mai in Hyderabad riecht. Wenn Sie auf Ihren Blogs oder wo auch immer auch olfaktorische Notizen anfertigen, lassen Sie mich das gern wissen,ich lese das so gern!

Ein exzellenter Text von Finten O’Toole über die Mechanismen  des irischen Referendums und warum nicht jedes Referendum auch nicht über sehr kontroverse Themen wie in diesem Fall Abtreibung zu einem medialem wie gesellschaftlichem Desaster verkommen muss.

34 Grad und es geht noch heißer.

Nicht alle, aber manche Revolutionen beginnen in Ballymaloe .

Frau Nessy und die Sache mit dem Zumba.

Ich mag dieses Blog so sehr und ich schicke gern eine große Handvoll Atlantikluft vorbei, die tröstet wirklich.

Herr Buddenbohm nehme ich an ist kurz vorm Regentanz. .

Tierarzt, sage ich, gibt es denn Musik für die geneigten Leser? „Ich dachte schon Du fragst nie“, sagt der Tierarzt mit indignierter Miene. „Aber ich frage dich doch immer“, sage ich und suche nach meinem Tuch. „Du hast gestern Abend die Teetasse auf den Zettel mit den Musikvorschlägen gestellt.“ „Oh, sage ich,weißt Du Tierarzt ich war wirklich sehr durstig gestern Abend.“ „Auf den Zettel mit den Musikvorschlägen gestellt.“ Ich gehe vorsichtig zur Tür heraus und schwöre,dass Rosie Carney nur einen winzig, kleinen Schwapp Kräutertee abbekommen hat.

 

8 thoughts on “Woanders ist es auch schön

  1. Liebes Fräulein, ich habe etwas für Sie. So roch der vergangene Monat bei Düsseldorf: https://alpinerot.wordpress.com/2018/05/31/973/

    Da ich kein Twitter-Konto habe, konnte ich Ihnen das leider nicht als Antwort auf Ihren gestrigen Tweet schicken. Ich hoffe, dass ich besagten Tweet als Inspirationsquelle verlinkt habe ist in Ordnung. Wenn nicht, Bescheid sagen und ich nehme den Link raus.

  2. Sehr gelacht beim Lesen des Textes über Zumba. Ich bin ja generell kein Freund von Sport in geschlossenen Räumen. Andererseits suche ich schon länger nach einer Sportart, die mir passen könnte. Immerhin stehen in meinem Keller seit 15 Monaten nagelneu Nordic-Walking-Stöcke. Der Anfang ist also gemacht 😉

    • Auf den Anfang kommt es an- ich mag auch das kalte Meer am Liebsten. Ich bin auch so tollpatschig. Fitnessstudios sind mein Porzellanladen.

  3. Ach Fräulein read on, was schöne woanderse! Bin in den Hyderabadposts und -Fotos versackt, habe mich beim Zumbalesen mühsam kontinent halten müssen, bei Wieseltier mOnate rückwärts gelesen und freu mich. Fenster und Türen zu andern Schreibenden, wie wunderbar. Ihre Woanderse sind eine von mir sehr geliebte Rubrik. Wass auffe, ne inne Nase hab ich auch für Sie https://fredaimgarten.blogspot.com/2018/05/wie-der-mai-riecht.html. Erhitzte Grüße, statt Regentanz Eis essen und wenig bewegen…. Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.